Verleihung des"Green Award 2009"

für das "E-Werk" von Busch + Müller
 


 


                                                                     

E-Werk - ein mobiles Energieversorgungswunder

Das leistungsstarke, muskelkraftbetriebene Universal-Netz- und Ladegerät für Mobiltelefone, Navigationsgeräte, Radios, Akkus und viele andere elektronische Geräte.

Für all diejenigen, die beim Radfahren nicht auf die Benutzung ihrer Mobiltelefone, GPS-Empfänger, MP3-Player und sonstiger elektronischer Geräte verzichten wollen oder die unterwegs keine stationäre Ladestation haben, präsentiert Busch & Müller (www.bumm.de) das „bike-mobile „E-WERK“. Schließt man das kompakte Gerät am Nabendynamo an, wird der durch die Leistung des Radfahrers erzeugte Strom nicht mehr ausschließlich für die Lichtanlage verwendet, sondern kann alternativ im „E-WERK“ umgesetzt werden.

mehr Informationen über den Gebrauch und das komplette Zubehör gibt es hier - 


Verleihung eines "Eurobike Award" 2009
für das Rücklicht "Toplight Line Plus"
von Busch & Müller
(v.l.n.r.: Dr. Rainer Müller, Dieter de Winter, Guido Müller)


die „Lichtbox“ ist der Sicherheits-Clou

Batterie-Diodenrücklicht mit integrierter LineTec-Technologie von Busch & Müller

Eine neue Sicherheitsdimension für den Fahrradfahrer in der Dunkelheit: Das ist die revoluti-onäre LineTec-Technologie aus dem Hause Busch & Müller (www.bumm.de). Diese Techno-logie bildet das Herzstück des neuen Batterie-Diodenrücklichts „IXBACK senso“: In der glas-klaren „Lichtbox“ sitzt ein patentiertes Linsensystem, welches das Licht einer einzelnen LED zu einem brillantroten Leuchtstreifen auffächert. Statt eines einsamen Lichtpunkts, der im „raumlosen“ Dunkel dem nachfolgenden Verkehr die Entfernungseinschätzung nahezu un-möglich macht, sieht ein näher kommender Autofahrer nun den hellen und homogenen Strei-fen des „IXBACK senso“. Diese räumliche Relation macht ihn sensibler für den Abstand zum vorausfahrenden Zweirad. Aber nicht nur das: Die Seiten der „Lichtbox“ leuchten ebenfalls.

mehr dazu auf der Page von Busch & Müller IXBACK senso


powered by




 3. Aktion 2008

Mehr Spaß beim Indoor-Training

Wintertraining ist die Basis für Erfolge im Sommer. Das wissen Radsportler und pausieren entsprechend selbst bei Matsch und Schnee nicht. Für schlechte Wetterbedingungen gibt es Rollen-Trainer. Damit das Training in der Wintersaison aber noch mehr Spaß macht, hat sich der italienische Fahrradzubehör-Hersteller etwas einfallen lassen: Mit dem elektronischen Fahrradsimulator RealAxiom trainieren Radsportler nicht nur effektiv zu Hause, sondern damit entscheidet sich auch, wer Champion im Wohnzimmer wird.
er RealAxiom bietet nämlich Video-Rennen, bei denen gegen virtueller Gegner gefahren werden kann. Das System RealAxiom liefert Profi- und Amateur-Radsportlern ein Mittel zur Messung, Registrierung und Analyse der Trainingsdaten, das den Zweck verfolgt, das Trainingsniveau und die Leistungen zu verbessern.


Der RealAxiom ermöglicht ein exzellentes Widerstandstraining mit automatischer Veränderung der Widerstandsstufe, nachdem die altimetrischen Werte unmittelbar auf der zum Training benutzten Video-Fahrt/Altimetrie aktualisiert werden. Indem eine wirkliche Fahrstrecke gezeigt wird, die mit der Geschwindigkeit des Radsportlers selbst abläuft,
bietet RealAxiom eine absolut realistische Simulation der Straße.

Beim Training liefert RealAxiom die Daten zu Geschwindigkeit, Entfernung, Rhythmus, Steigung, Zeit, Herzfrequenz, Gewinnung an Höhe, Performance und Kraft.  Training Test
ermöglicht optimales, individuelles Training und somit maximalen und effektiven Trainingserfolg.
Bei Überschreitung des anaeroben Schwellenwerts beginnt der Körper mit der Produktion von

Milchsäure. Mit dem CONCONI-TEST kann jeder seinen Wert selbst herausfinden. Nach dem Aufwärmen kommt die zweite Phase. Sie ermittelt in regelmäßigen Zeitabständen den Herzschlag und die Kraft, die der Radrennfahrer abgegeben hat.
Die Graphik, die man erhält, zeigt die Schwelle an, bei deren Überschreitung die Betätigung anaerob wird.

                                                                   



       

 
              hat darüber hinaus aber noch eine bunte Vielfalt an weiteren HOMETRAINERN zu bieten.






POWER-ON-Meeting
Wie auch im letzten Jahr, möchte ich das Gerolsteiner-Tour-Festival dazu nutzen,
ein kleines Finisher -Treffen zu veranstalten.
Wobei selbstverständlich aber auch alle „zukünftige Finisher“ herzlich eingeladen sind.
Begleitet wird das Ganze wieder mit einem kleinen Rahmenprogramm.

Time-Tunnel-Competition
So lautet der Titel des diesjährigen Wettbewerbs und ich bin sicher,
die meisten Teilnehmer werden bei dieser Aktion recht „alt aussehen“.
Durch mein selbst entwickeltes P-O-N– Verfahren werde ich Euch alle auf „ein Linie“ bringen,
sozusagen auf ein „höheres Niveau“ heben und damit zeigen was Eure erbrachte Leistung wirklich Wert ist.
                                    GTF - Platzierung        
                                               2                 3

             Name         Fahrer A          Fahrer B          Fahrer C
Fahrzeit 161 km    05:39:18         06:21:23          07:30:30
                                  


P
OWER-ON Niveauregulierung
Um Chancengleichheit zu wahren, wird das P-O-N– Verfahren getrennt nach männlich / weiblich angewandt.
Anhand der offiziellen Fahrzeit und dem Alter des TTC-Teilnehmers sowie
das Geburtsdatum des ältesten TTC-Teilnehmers ermittelt sich der Sieger nach dieser Formel:

Fahrzeit in Sekunden * Alter in Tagen des ältesten TTC-Teilnehmers
Alter in Tage des TTC-Fahrers


            Name                        Fahrer A      Fahrer B       Fahrer C
         Geburtsdatum            09.01.1972    08.11.1955    24.05.1946
Alter in Tage                                                          
          am 10.4.2008
                     13241         19147         22602

Fahrzeit in Sekunden              20358         22883         27030
P-O-N
Fahrzeit in Sekunden          34751           27012           27030  

                                            TTC - Platzierung        
                         3           1           2

    

Wer bei diesem Spaß mitmachen möchte, sollte beim   für die 161km-Strecke angemeldet sein und
eine Mail mit Name und Geburtsdatum an: power-on-meeting@online.de  schreiben.

Einsendeschuss ist der 14.05.2008 23:59 Uhr

Das Team POWER-ON versichert,
dass die Mail-Adressen nur für diese rein private Aktion genutzt werden
und keine gewerbliche Verwendung damit stattfindet.

Time-Tunnel-Competition - Prämien

Die Beste der Damen- bzw. der Beste der Herrenwertung erhalten

je nach Wahl entweder eine Box oder eine große Dose aus dieser Produktreihe.

Statt der "roten Laterne" bekommt jeweils das "Schlusslicht" der Wertung eine


- das Batterie-Diodenrücklicht mit intelligenter Sensortechnik von    


Unter allen TTC-Teilnehmer, die die 161 km-Strecke beendet haben, verlosen wir diese Preise


aus der Pflegeserie           

2 Sets bestehend aus


    THERMOGEL FORTE                          ENERGY OIL                                PROTECT CREAM 




  Schlauch SV 20 Extra Light
im Doppelpack




                        Matrix T-Zoom
         

Ein Paar Armlinge und ein Paar Beinlinge
  von

TEAM-MAP zur Jeantex-TOUR-Transalp 2008

          



Wie bereits zur Transalp 2006 praktiziert, möchte ich auch für die kommende Jeantex-TOUR-Transalp interessierten Teams die Möglichkeit bieten, sich auf dieser Karte zu platzieren. Hintergrund der Initiative ist, bereits in der Vorbereitungsphase Kontakt zu anderen Teams aufnehmen zu können, den Besuch gemeinsamer Veranstaltungen zu planen oder Trainingsfahrten zu organisieren.

Wer mitmachen möchte schreibt eine Mail mit diesen Infos an:
team-map-jtt2008@online.de

TEAMNAME, KATEGORIE, Name, PLZ und Wohnort (FAHRER A + B )

Wer NICHT in den TEAM-MAP-Mialverteiler aufgenommen werden will,
sollte dies ausdrücklich erwähnen.


powered by

NEWSBOARD

Google-TEAM-MAP, EVENTS

 


Team POWER-ON

Team-Treffen in Klimmen

Wir treffen uns am Sonntag, 27.04.08 bei der Rundfahrt Klimmen-Banneux-Klimmen.

Weitere Infos bekommt ihr hier: WTC Klimmen - 25.04.2008 -


Team Leo Elements / tg-trainingsplan

Traningscamp in Südtirol

Wir fahren vom 18.05.08 - 23.04.08 ins Traningscamp nach Südtirol in den Ort Olang. Dort fahren wir einige Pässe der Transalp ab und trainieren fleißig Bergauffahrten. Schönen Gruss Tobias

- 23.04.2008 -

Team de LUX


 Ronde van Vlaanderen

Short story: second long distance test for Thierry and Phil
after the Team de Lux Ardennes Tour
( 200 km at 30 km average).
Started at 7 AM from Brugges for 275 km, weather conditions were cold (5 degree), windy and light rain and this with 7 other Team de LUX members. good long distance training without stress ( despite the short quite dangerous hills in "pavés").

     

we finished the 275 km with a 27 km/h average.

Next long training is this saturday at the Amstel Gold Race (250 km).

- 14.04.2008 -

Team POWER-ON

Am Sonntag, den 13.04.2008 um 9:30 Uhr startet
"Rund um Kölle darf nicht sterben"


Nach diesem Motto treffen sich alle Jedermänner/frauen am Leverkusener-Station
und fahren die offizielle 100 / 60 km-Strecke von "Rund um Köln 2008".
Sicherlich wird bei einem erwarteten Starterfeld von mehr als 1.000 Teilnehmern
auch der ein oder andere Polizist mehr auf der Straße zu sehen sein,aber das kann durchaus hilfreich sein
 
Wer mitfahren will, ist auch ohne RUK-Startnr. gern gesehen und willkommen !!!

- 06.04.2008 -


Team Leo Elements / tg-trainingsplan

Wir stehen am Ostermontag beim Klassiker 34. Rund um Schönaich am Start (153km Elite A/B/C) und hoffen auf besseres Wetter.

weitere Infos =>: RSV Schönaich

- 18.03.2008 -

Team POWER-ON

Traditioneller Start

Das "alte" Finisher-Team - Falk und Achim -
gehen auch diesmal bei "Rund um Köln" auf die Strecke.
- 18.03.2008 -                             

Team Magic-Sports

Wir planen ein Grundlagen-Trainingswochenende von Freitag den 4.4. bis Montag den 7.4. im Raum Minden. Vier Tage GA1 Training mit kurzen Abstechern ins Weserbergland. Gruß Holger

- 04.03.2008 -

Team Vogel + Noot 1

Die Vorbereitungen laufen sehr gut - Grundlage, Kraft, Ausdauer am Mountainbike, Rennrad und Ergometer. Das Wetter ist im großen und ganzen sehr gut und behindert den Trainingsplan nur wenig. Wobei, bei schlechtem Wetter Laufeinheiten, Squashpartien und zum Regenerieren Sauna und Thermenbesuche am Programm stehen. Am Samstag, den 8.3.2008 sind wir zehn Tage auf Mallorca, in Alcudia zum Intensivtraining - Bergfahren und Langstrecke. Sportliche Grüße aus dem sonnigen Südburgenland. Markus - 04.03.2008 -

Team Rad Rebellen

Trainingslager auf Mallorca

Susen und Mike

Susen und Mike sind vom 1.-9. März in Cala Millor. - 28.02.2008 -

Team Laktatexpress

erneutes TEAM-MAP - Treffen

Text?

Diesmal hatte Lars nach Essen eingeladen. Die 100 km - Sonntagstour führte von Essen über Duisburg, Krefeld, Lohausen, Kalkum, Lintorf und Kettwig zurück zum Ausgangspunkt.

Text?

Achim vom Team POWER-ON hatte an diesem Tag scheinbar die "Plattenhexe" mit auf die Runde genommen, denn er musste 2 mal eine unfreiwillige Pause einlegen. - 17.02.2008 -

Team Bremer Radkurier

Das Team ist vom 03. - 12.03 auf Gran Canaria und startet am 08.03 beim MTB-Rennen (über 90 Km 2500 Hm) Weitere Infos dazu www.canary-bike.com - 31.01.2008 -

Team Leo Elements / tg-trainingsplan

Das Team fliegt vom 7.02. - 14.02. nach Mallorca ins Trainingslager - 30.01.2008 -

Team POWER-ON

Silke und Lars 1. spontanes TEAM-MAP - Treffen in Düsseldorf Lars vom Team Laktatexpress und seine Frau Silke kamen am Sonntag, den 13.01.2008 aus Essen zu einer kleinen Trainingsfahrt nach Düsseldorf und fuhren mit Achim die berühmte "2-Brücken-Tour". Bericht davon gibt es hier => ereignisreiches Wochenende" - 14.01.2008 -

Team POWER-ON

Achim hat am 14.2.2008 einen Termin zur Leistungsdiagnose bei - 07.01.2008 -



EVENTS

Google-TEAM-MAP, NEWSBOARD

TERMINWOLINKEVENTDISTANZTEAM

23-02-2008


Cyclosportive near Paris

115 km

Team de Lux (Thierry)

01-03-2008


at the belgian seaside

200 km

Team de Lux

15-03-2008


in the ardennes

200 km

Team de Lux

24-03-2008

Rund um Köln

100 km

Team POWER-ON (Achim)

05-04-2008


Flanders Tour

250 km

Team de Lux

19-04-2008

Amstel Gold Race

250 km

Team de Lux
Team POWER-ON (Dick)

27-04-2008

Klimmen-Banneux-Klimmen

130 km

Team POWER-ON

01-05-2008

Rund um den Henninger Turm


Team Rad Rebellen

03-05-2008


Flèche Wallone Spa

150 km

Team de Lux

16-05-2008

Gerolsteiner-TOUR-Festival


Team de Lux
Team Laktatexpress
Team POWER-ON
Team Rad Rebellen

24-05-2008

.Tour of Wessex ( England).Team de Lux

07-06-2008


Ventoux

170 km

Team de Lux (Thierry)

14-06-2008


3 ballons ( Alsace)

110 km

Team de Lux (Phil)

15-06-2008

Tour der Herzen - Erft

120 km

Team POWER-ON

21-06-2008


l'Ardéchoise

220 km

Team de Lux (Thierry)

06-07-2008

Jeantex-TOUR-Transalp


Team de Lux
Team Dino
Team Fix und Foxxi
Team Zweirad Klein
Team Laktatexpress
Team Leo Elements / tg-trainingsplan
Team Leones Taciti
Team Magic-Sports
Team POWER-ON
Team Rad Rebellen
Team Rot Gold-OT Bremen
Team Vogel & Noot 1
Team Woidla